fbpx

27. Januar 2019 | Brasilien – weiblich und kraftvoll

Tanzenwienochnie - Brasilien - Batukera - Musikerinnen

Batukera
steht für geballte weibliche Kraft, Begeisterung und Temperament.
Ein Dutzend Frauen bilden eine Percussion-Gruppe und
sind damit wahre Vorbilder in der heutigen Zeit:
moderne Menschen aus vielen verschiedenen Kulturen,
unterschiedlichen Alters und verschiedensten Lebensentwürfen
finden zusammen zu einem harmonischen Klang und Rhythmus.
Gecy Marty stammt aus Brasilien und beweist wahre Leadership
in der Führung dieser attraktiven Frauengruppe.
Batukera begeistert, berührt, bezaubert und bewegt.

Batukera hat sich für den Auftritt im Lorzensaal Verstärkung mit namhaftem Ruf geholt. Die Sängerin Simone Santos erweitert das Spekturm von Batukera um eine neue Dimension.

Simone Santos, bekannt vom Montreux Jazz Festival, blickt auf eine erfolgreiche internationale Karriere als Sängerin, Komponistin und Violonistin zurück und nimmt uns mit zu den Wurzeln der traditionellen brasilianischen Volksmusik.

Wenn es draussen kühl, nass und trüb ist und drinnen der Lorzensaal vibriert,
wenn sich Menschen unterschiedlichsten Alters und Herkunft gemeinsam amüsieren, tanzen und lachen,
wenn ein paar begabte Tänzer eine Schrittfolge vormachen und ihnen der halbe Saal ohne Anleitung folgt,
wenn sich Musikerinnen wie Sportler verausgaben …

… dann sind Batukera am Werk, heizen die Stimmung an, lassen die Energie steigen und geben sich ganz ihrem Spiel hin.
Dann singt Simone Santos aus vollem Herzen und harmoniert wunderbar mit den Perkussionsinstrumenten.
Dann strahlt der Lorzensaal im nachmittäglichen Licht und hat etwas von einer Kathedrale.
Dann sind die Farben der Deko Gelb, Grün und Blau, wie in Brasilien.

Dann kommen die Gäste in Ferienlaune.

Hier in Cham im Kanton Zug.

Am Sonntagnachmittag Ende Januar 2019.

Wir freuen uns über die gelungene zweite Runde unserer Eventreihe und sind erfüllt vom Hören, Tanzen, Schmecken, Wippen.
Die Salgados waren köstlich, vielen Dank an Francy und ihr Team.
Die Caipirinhas haben vorzüglich geschmeckt, gut gemacht Cat und Marco an der Bar.
Die Musik aus Boris’ Sammlung hat hervorragend zum Thema und zur Stimmung gepasst.
Danke an Christina Teixeira für ihr Kommen und ihren Bericht über Operation Rescue.
Die Helfer des Vereins ‘tanzen wie noch nie’ sind erneut über sich hinausgewachsen.

Danke an Batukera, dass sie uns auf die Reise in ihre Klangwelt mitgenommen haben.

Danke an unsere Gäste, die uns mit ihrem Kommen und aktiven Teilnehmen motivieren und unsere Herzen erfreuen.