Tanzenwienochnie - Senegal - kids - musicians

Was im Senegal alltäglich ist und jedes Kind praktiziert, haben
SAF SAP New Generation mit nach Zürich gebracht.
Sie unterrichten COOLKIDZ, eine Gruppe von Kindern, in Tanz und Percussion.
COOLKIDZ sind der lebende Beweis, mit welcher Unbeschwertheit und Leichtigkeit Kinder Bewegung, Rhythmus und Ausdruck erlernen.

Die kleinsten waren die Stars an diesem Sonntagnachmittag. Da ging Gästen und Veranstaltern das Herz auf, als Coolkidz hinter Famara Manafa in den Saal einmarschierten und sich in Formation aufstellten. Gekonnt haben sie den Rhythmus von SAF SAP New Generation aufgenommen, getanzt, geklatscht und getrommelt. Was für eine wunderbare Form, Kinder in eine Kultur einzubeziehen und ihre Sinne zu schulen. Gratulation an Famara Manafa und Nago Sene für ihre tolle pädagogische Leistung und ihr interkulturelles Engagement für Kinder.
Dass Patrick Juvet Baka ein unglaubliches Energiebündel ist, wussten wir schon von seinem Auftritt im letzten Oktober. Diesmal hatte er nun einen Sparringspartner. Famara Manafa und Patrick Juvet Baka haben sich gegenseitig hochgeschaukelt und angestachelt. So viel gute Laune, Energie und Lebensfreude wirkte auf alle Gäste ansteckend und man sah manch verschwitztes, aber glücklich lachendes Gesicht.
SAF SAP New Generation auf Facebook.

“Wer gehen kann, kann auch tanzen. Wer sprechen kann, kann auch singen”. So die Worte von Isma Kouate, die so wahr sind und eine Gesangseinlage nach afrikanischem Vorbild ankündigten; einer singt einen Absatz vor, der Chor singt ihn nach. Wunderbar anzuhören! Schaut euch das Video an weiter unten.

Alle Kinder von Gästen und Coolkidz hatten im Foyer Gelegenheit, auf einer langen Papierrolle ein Gemeinschaftswerk zu malen und zu zeichnen. Und nebenbei wurde ein fast monumentaler Turm aus Kappla-Hölzern geschaffen. Die kleinsten Gäste fanden im separaten Seesaal im oberen Stock Ruhe und Betreuung, so dass sich die Eltern beruhigt beim Tanz vergnügen konnten.

Boris Speissegger hat uns vortrefflich in den Spielpausen von SAF SAP New Generation unterhalten. Und Sandra, Rebecca und Esther haben die Gäste mit frisch zubereiteten Pouletflügeli, Samosas und Beignets bewirtet.

im Bazar war wieder eine bunte Vielfalt von Schmuck, handgeschnitzten Holzstatuen, traditionellen Instrumenten, Bekleidung und Ferienangeboten zu finden.

Danke an Nathan Beduhn für die schönen fotografischen Eindrücke, die wir hier zeigen dürfen. Danke an die Helfer des Vereins tanzen wie noch nie für ihren tollen Einsatz. Und speziellen Dank an unsere Gäste für ihr aktives Mittun und ihren Beitrag an diesen unbeschwerten Sonntagnachmittag.